Anleitung: Den Podcast kostenlos abonnieren
Für Profis: RSS-Feed / iTunes
Unterstützen Sie den Podcast mit einer Bewertung

Inhalte

Design Thinking ist sehr vielfältig und funktioniert eigentlich bei allen Fragestellungen. Wenn bestimmte Voraussetzungen gegeben sind: Ist die Fragestellung nicht ergebnisoffen, sondern soll - warum auch immer - eine bestimmte Lösung umgesetzt werden, dann wird Design Thinking nicht weiterhelfen. Auch kann mittels Design Thinking niemand von einer bestimmten Lösung überzeugt werden. Vielmehr geht es darum, Lösungen zu entwickeln, die vor allem eines sind: Sinnvoll für den Nutzer.

Einige Fragestellungen aus meinen Projekten

Design Thinking ist unabhängig von Branchen oder dem Einsatzgebiet. Sie können bestimmte Methoden aus dem Design Thinking in Ihr Projekt einsetzen, genauso wie Sie einen gesamzten Design-Thinking-Prozess durchlaufen können, wenn es sinnvoll ist.

Einige wenige typische Fragen aus meinem Alltag lauten:

  • Wie motivieren wir unsere Mitarbeiter, ihr eigenes Wissen über ihre Arbeit weiterzugeben und anderen zugänglich zu machen?
  • Wie gestalten wir für unsere Kunden ein positives Erlebnis mit unserem Produkt/Service?
  • Wie können unsere Räume ansprechender für die interne Kommunikation gestaltet werden?
  • Wie können wir die Bedürfnisse unserer Kunden besser verstehen und erfüllen?
  • Wie wird unser Unternehmen für Kunden/Mitarbeiter attraktiver?
  • Wie kann unsere Marke besser positioniert werden?
  • Wie können wir die Informationsübergabe zwischen Vertrieb und Produktion verbessern?
  • Wie schaffen wir es, im Projektgeschäft die strategischen Ziele des Unternehmens besser zu berücksichtigen?