Anleitung: Den Podcast kostenlos abonnieren
Für Profis: RSS-Feed
Unterstützen Sie den Podcast mit einer Bewertung

Schreibdenken ist für mich Schreiben, indem ich die Gedanken, die eigentlich schon vor dem Schreiben vorhanden sind, festhalten und ordnen kann. Im Grunde ist es ein Aufschreiben, von den Dingen, die mir durch den Kopf gehen. Etwas, das irgendwie schon da ist, dessen ich mir aber vielleicht erst bewusstwerden muss. Dafür hilft mir vor allem das Schreiben. Schreibdenken – die schöpferische Verbindung aus Schreiben und Denken – hilft, das implizite Wissen zutage zu fördern.

Bei der Technik des Schreibdenkens greift unser Hirn auf assoziative, strukturierende, reflektierende Gedanken zurück. Die Texte, die dabei entstehen, sind immer privater Natur, die vor allem das eigene Denken und Handeln reflektieren. Sie dient damit als eine Vorübung für das spätere öffentliche Schreiben.

Techniken

  • Aufschreiben der eigenen Gedanken (zu einem Thema) über einen kurzen Zeitraum von 5 Minuten, ohne mit dem Schreiben zwischendurch aufzuhören und die Gedanken zu zensieren. Erst danach wird das Geschriebene analysiert. Diese Übung führt in die Tiefe und schafft eine Verbindung vom privaten zum öffentlichen Schreiben.
     
  • Eine weitere Möglichkeit ist, das Ganze mit einem Kernsatz zusammenzufassen. Gerade diese Auswertung hilft, in tiefere Schichten des eigenen Denkens vorzudringen und sich weiter auf das Thema einzulassen.
     
  • Durch eine Visualisierung des Geschriebenen durch Mindmapping oder auch einfachen Markierungen wird nochmals bewusst nachgedacht und hilft dabei, sich zu fokussieren.
     
  • Eine weitere Technik: sich eine halbe Minute mit geschlossenen Augen hinsetzen und sich auf das Projekt zu fokussieren. Danach kann man die Fragen und Bilder, die dabei entstanden sind, schreibdenkend nachgehen. Um die Perspektive zu wechseln hilft es, auch den Platz zu wechseln.

Weiterführende Links

DT17: Von Sprechdenkern und Denksprechern
Scheuermann, U. (2016): Schreibdenken: Schreiben als Denk- und Lernwerkzeug nutzen und vermitteln. Berlin: UTB GmbH